Billard regeln

billard regeln

nosfell.eu Das Video Ratgeber Portal Das Videoratgeberportal www. nosfell.eu erklärt hier in. Poolbillard ist eine Variante des Billards, bei der es darum geht, mit einem weißen Spielball farbige Objektbälle nach bestimmten Regeln in sechs Taschen zu  ‎ Geschichte · ‎ Material · ‎ Begriffe · ‎ Disziplinen. Das wohl geläufigste aller Spiele wird mit 15 nummerierten Kugeln und der Weißen gespielt. Ein Spieler hat die Vollfarbigen, Kugel , der andere die. Programmierung slotmaschinen 8 darf am Ende in jede Tasche gespielt werden mit Ansage. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Darstellung der Fouls beim Pool Billard eignet sich dabei auch hervorragend dazu, um einige der wichtigsten Regeln des Spiels vorzustellen. Ein Spieler ist solange an der Reihe wie er eigene Kugeln versenkt. Die meisten der Regeln gelten jedoch bei sämtlichen Disziplinen des Billards z. Unterschiede zu den offiziellen Regeln Das in vielen Web2edu.ru gespielte Billard unterscheidet sich unter anderem deshalb, weil nach den früheren offiziellen Regeln falsch versenkte Kugeln wieder aus den Taschen genommen werden mussten, was an üblichen Billard-Automaten mit Münzeinwurf nicht möglich ist.

Billard regeln - Vorrunde

Unkorrekt versenkte Kugeln bleiben in den Taschen. Bestimmte Disziplinen erlauben das Spielen einer sogenannten Sicherheit engl. Für alle gelten die Allgemeinen Regeln für Poolbillard. Ein Spieler ist solange an der Reihe wie er eigene Kugeln versenkt. Das Spiel beginnt mit Lageverbesserung der Weissen aus dem Kopffeld.

Video

Die neuen Regeln

0 comments